BILDER, TEXTE UND LINKS: alle bilder und texte dieser seite sind, insoweit nicht anders gekennzeichnet, von mir verfasst und unterliegen somit meinem copyright. die benutzung meiner bilder und texte bedarf meiner zustimmung. für die inhalte von mir verlinkter seiten übernehme ich, trotz anfänglicher sorgfältiger kontrolle, keine haftung, sondern distanziere mich hiermit ausdrücklich von ihnen. für die inhalte aller von mir verlinkter seiten sind ausschließlich deren betreiber verantwortlich.

Links

Letztes Feedback





 

Verständnisprobleme

Jemand (im Folgenden „A“ genannt) stellte in einem Forum, in dem ich auch bin, diese Frage:

Hat vielleicht einer aus dem Ort hier eine Pumpe zum Absaugen vom Wasser aus meinem Wasserbett? Ich wollte die gerne kurz ausleihen.

Prompt kamen einige Beiträge, und innerhalb einer Stunde gab es folgende Diskussion.

Kommentar 1: Frag am besten in Buxtehude im Wasserbettencenter, die leihen normalerweise sowas aus.

K2: In Stade gibt es auch so ein Wasserbettenstudio, müssten die auch haben.

A: Ich wollte gern hier aus dem Ort eine haben.

K2: Hier im Ort gibt es kein Wasserbettencenter, musst in Buxtehude anrufen.

A: Aber vielleicht hat ja hier im Ort einer so eine Pumpe, die er mir leihen könnte.

K1: Die braucht man doch nur ganz selten, die kauft man sich doch nicht für teures Geld, wenn man sie leihen kann.

K3: Wasserbettenstudios verleihen die, die braucht sich keiner kaufen. Ruf in Stade oder Buxtehude an.

A: Danke für eure Tipps, aber das weiß ich. Ich dachte nur, dass vielleicht einer so eine Pumpe hat, die er mir leihen könnte.

K4: Solche Pumpen sind viel zu teuer, die kauft sich doch keiner, wenn man sie leihen kann. Frag in Stade oder Buxtehude, da kannst du normalerweise eine für wenig Geld leihen.

A: Das weiß ich doch! Ich habe ein Wasserbett! Ich dachte halt, ich frage hier einfach mal, ob hier im Ort einer eine hat.

K2: Ich wollte dir nur helfen. Weil die doch keiner kauft, wenn man sie leihen kann.

A: Ja! Danke! Ist gut jetzt!

K3: Du musst jetzt nicht gleich pampig werden. Du hast gefragt wer eine zum Leihen hat und alle hier sagen dir wo du eine bekommen kannst.

K1: Aber sie will eine aus dem Ort und da gibt es kein Wasserbettengeschäft.

A: Nun ist es aber gut. Vielleicht meldet sich ja einer, der so eine Pumpe hat.

K2: Denke mal drüber nach was du da von dir gibst. Alle wollen dir helfen und du wirst unhöflich und pampst rum.

A: Ich habe mich doch bedankt! Aber was ihr sagt weiß ich selbst.

K2: Das ist ja nun wohl der Hammer! Da fragst du was und alle helfen dir und machen sich die Mühe und schreiben, und dann sagst du, dass du das alles selbst weißt. So muss man sich nicht behandeln lassen!

12.2.15 22:06

Letzte Einträge: Geschafft, Zum Jahreswechsel, Kalt und rau, Kalt und glatt, So war 2016

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL