BILDER, TEXTE UND LINKS: alle bilder und texte dieser seite sind, insoweit nicht anders gekennzeichnet, von mir verfasst und unterliegen somit meinem copyright. die benutzung meiner bilder und texte bedarf meiner zustimmung. für die inhalte von mir verlinkter seiten übernehme ich, trotz anfänglicher sorgfältiger kontrolle, keine haftung, sondern distanziere mich hiermit ausdrücklich von ihnen. für die inhalte aller von mir verlinkter seiten sind ausschließlich deren betreiber verantwortlich.

Links

Letztes Feedback





 

Mais soweit das Auge reicht

Zuerst sah ich nur diese weißlichen Kügelchen auf dem Feldweg und hoffte einen Moment, es wäre Getreide. Leider ist es Dünger, der beim Einfüllen in den Streuer wohl daneben ging.

Die roten Körner belehrten mich aber schnell eines Besseren. Es wird wieder Mais angebaut!

All diese Ackerfläche wird in ein paar Wochen einheitlich grün sein.


Vor einigen Jahren wurde noch unterschiedliches Getreide angebaut, auch Kartoffeln gab es mal, aber seit sich der Maisanbau lohnt, sieht man nur noch diese Monokultur. Zwei Biogasanlagen gibt es in unserem Dorf, die Subventionen scheinen tatsächlich hoch zu sein (natürlich bin ich zu bequem, um die Zahlen zu recherchieren, aber ich habe im Gedächtnis, dass die Subventionen um ein Mehrfaches höher sind als die aktuellen Kosten für die Flüchtlingsversorgung).

Die Enkel (und der Hund) haben Spaß an den Maiskolben und rupfen gerne welche ab. Ganz pädagogisch erkläre ich ihnen dann, dass der Bauer diese als Futter für seine Kühe und Schweine braucht. Je öfter ich das erzähle, umso klarer wird mir diese verklärte Version. Verlogen ist die in Wirklichkeit!

 

 

8.5.16 12:18

Letzte Einträge: Geschafft, Zum Jahreswechsel, Kalt und rau, Kalt und glatt, So war 2016

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tocht I. (17.5.16 19:57)
Huch, heute mal hochpolitisch? Bin da aber ganz bei dir!!!


Hermi (17.5.16 20:32)
Danke!