BILDER, TEXTE UND LINKS: alle bilder und texte dieser seite sind, insoweit nicht anders gekennzeichnet, von mir verfasst und unterliegen somit meinem copyright. die benutzung meiner bilder und texte bedarf meiner zustimmung. für die inhalte von mir verlinkter seiten übernehme ich, trotz anfänglicher sorgfältiger kontrolle, keine haftung, sondern distanziere mich hiermit ausdrücklich von ihnen. für die inhalte aller von mir verlinkter seiten sind ausschließlich deren betreiber verantwortlich.

Links

Letztes Feedback





 

Grillvergnügen

Okay, zugegeben, ein Grillvergnügen war es nicht wirklich.
Wir haben gestern unsere Neuanschaffung bekommen, einen Holzkohlegrill mit Aktivbelüftung. Vielversprechend! Die Wohnmobilisten in der Facebookgruppe, in der sich der Gatte aufhält, überschlagen sich vor Begeisterung, und die Bewertungen der Discountergeräte sind durchweg positiv.

Mich hat vor allem überzeugt, dass diese Grills kaum Rauch entwickeln und man sie deshalb auch auf dem Balkon verwenden kann, ohne die Nachbarn einzuräuchern. Das Raffinierte dieser Grills ist nämlich der Ventilator, der im unteren Teil des Grills ist.

Wir haben es heute mit Würstchen, Auberginen und Baguettes versucht. Verbesserungsfähig, suboptimal, fehlende Erfahrung was das Ergebnis angeht. Vom Prinzip her aber optimal für uns, und bestimmt gelingt der nächste Versuch besser.


Unter dem Gitterrost sieht er so aus:

In der Mitte ist der Feuerkorb, in welchen die Holzkohle kommt. Dieser Korb steht auf einer Schale, in der die Brennpaste angezündet wird. Der Clou ist nun der Ventilator, der am Boden der Schale ist, stufenlos regulierbar ist und die Kohle schnell zum Glühen bringt. Nach gut 5 Minuten kann das Grillgut aufgelegt werden, und die Kohle, ca. 250 Gramm, brennt etwa 30 Minuten. Zeit genug also für zwei Personen.

Wir waren mit den Würstchen zu zögerlich, hätten sie ruhig von Anfang an in die Mitte legen können. Aber wie gesagt, beim nächsten Mal klappt es besser.

Die Reinigung ist sehr, sehr einfach, findet der Gatte, da braucht es keine Optimierung für mich.

 

10.6.16 22:25

Letzte Einträge: Geschafft, Zum Jahreswechsel, Kalt und rau, Kalt und glatt, So war 2016

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


menzeline / Website (11.6.16 10:09)
Der Grill sieht ja richtig gut aus und stimmt das wirklich, dass er keine unangenehme Rauchentwicklung hat?
In welcher Preisklasse ist er denn zu erwerben und vorallem, wo kann man ihn kaufen?

Du weißt doch, probieren geht über studieren. Probiert habt ihr nun, also kann es jetzt nur noch besser werden.

Grillsaison eröffnet und ich wünsche viel Spaß damit.


Hermi (11.6.16 10:46)
Ja, das stimmt wirklich. Kein Qualm, keine Rauchschwaden auf Nachbars Balkon.
Wir haben unseren bei Lidl online gekauft , kostet knapp 50€ plus Versand.
Genau, morgen experimentieren wir weiter :-)
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Hermi