BILDER, TEXTE UND LINKS: alle bilder und texte dieser seite sind, insoweit nicht anders gekennzeichnet, von mir verfasst und unterliegen somit meinem copyright. die benutzung meiner bilder und texte bedarf meiner zustimmung. für die inhalte von mir verlinkter seiten übernehme ich, trotz anfänglicher sorgfältiger kontrolle, keine haftung, sondern distanziere mich hiermit ausdrücklich von ihnen. für die inhalte aller von mir verlinkter seiten sind ausschließlich deren betreiber verantwortlich.

Links

Letztes Feedback





 

Ein wenig wehmütig ...

... ist mir heute zumute. Doof, sagt der Gatte, typisch Weib. Und damit muss ich ihm direkt mal vorbehaltlos recht geben.

Wir spielen schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken, uns ein e-Bike anzuschaffen. Gestern fand der Gatte ein günstiges, gebrauchtes, und glücklicherweise waren wir die ersten Interessenten und konnten es abholen.

Tja, nun muss also eines aus Platzgründen weg. Sein altes Rad bleibt, das ist doch noch ganz in Ordnung, sagt er. Also meines weg... schnief. Mein treues Rad! Es hat mit mir so viele Touren gemacht, es hat sich so einige Male mit mir auf den Weg gelegt, es hat nicht nur mich ge- und ertragen, sondern auch mein Zelt und meine Klamotten, und es hat mich jahrelang jeden Tag 12 km zur Arbeit gefahren. Seit ich hier im Norden bin, steht es allerdings die meiste Zeit im Keller. Die Schaltung funktioniert nicht mehr richtig, die Bremsen müssten erneuert werden, die Reifen sind porös usw. Daher hat der Gatte wirklich recht.


Für sein altes Rad sind wir noch auf der Suche nach Ersatz. Wahrscheinlich widme ich diesem aber keinen Nachruf

 

5.8.16 22:21

Letzte Einträge: Geschafft, Zum Jahreswechsel, Kalt und rau, Kalt und glatt, So war 2016

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


menzeline / Website (12.8.16 08:28)
Ich kann deine Wehmut verstehen, liebe Hermine. Wenn man so viel schon mit diesem Fahrrad erlebt hat, hängt doch das Herz daran und man erinnert sich gerne.
Aber wenn es kaputt ist und nur noch im Keller vor sich hin gammelt, ist es vielleicht bei jemanden anderen besser aufgehoben. Auf den Müll werfen würde ich es nicht. Verschenke es in gute Hände, dann ist dein Seelenheil auch wieder in Ordnung.
Sei lieb gegrüßt von menzeline


Hermi (12.8.16 22:10)
Gestern hat es ein junges Mädchen geholt. Ihr Freund kann die Schaltung und die Bremsen reparieren, und sie fand es richtig chic. Jetzt bin zufrieden :-)


menzeline / Website (14.8.16 08:36)
Das ist doch prima und du siehst, es geht dir gleich etwas besser. Das Fahrrad wird dort in guten Händen sein und mit dem jungen Mädchen noch so einiges erleben.