BILDER, TEXTE UND LINKS: alle bilder und texte dieser seite sind, insoweit nicht anders gekennzeichnet, von mir verfasst und unterliegen somit meinem copyright. die benutzung meiner bilder und texte bedarf meiner zustimmung. für die inhalte von mir verlinkter seiten übernehme ich, trotz anfänglicher sorgfältiger kontrolle, keine haftung, sondern distanziere mich hiermit ausdrücklich von ihnen. für die inhalte aller von mir verlinkter seiten sind ausschließlich deren betreiber verantwortlich.

Links

Letztes Feedback





 

Eichhörnchenverhalten

Es ist ja Erntezeit, und obwohl wir keinen Garten haben, bekomme ich glücklicherweise doch immer wieder Obst und Gemüse, das ich verarbeiten kann.

Erdbeeren musste ich kaufen, denn auf Erdbeermarmelade kann ich einfach nicht verzichten, aber alles andere ist kostenlos.

Vor einigen Tagen brachte ein Tenniskumpel des Gatten einen Eimer Zwetschgen, die ich teils eingefroren (für Kuchen), teils eingekocht habe.

Kurz darauf spendierte mir meine Nachbarin tonnenweise Zucchini. Und diesmal kochte ich zum erstenmal ein Zucchini-Paprika-Chutney. So lecker! Der Stiefsohn ist hellauf begeistert, weil es so super schmeckt, nur, als ich ihm das Rezept geben wollte, hat er dankend abgelehnt.

Heute brachte er mir von einem Bekannten eine Kiste Äpfel. Dieser Bekannte arbeitet auf einem Obsthof und hat sog. Mostäpfel spendiert, Äpfel also, die angeschlagen sind. Natürlich habe ich sie zu Apfelmus und Apfel-Bananen-Konfitüre verarbeitet.

Leicht nachsichtig wurde ich heute wegen meines Eichhörnchenverhaltens belächelt. Ob ich noch eine Kiste haben möchte, wollte er wissen, er habe noch eine zu Hause. Sie werfen sie eh in die Komposttonne.

19.8.16 23:05

Letzte Einträge: Geschafft, Zum Jahreswechsel, Kalt und rau, Kalt und glatt, So war 2016

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


menzeline / Website (20.8.16 08:39)
Liebe Hermine,
lass dich nicht beirren durch solche Äußerungen. Ich finde es prima, wenn du Obst und Gemüse bekommst und es dann verarbeitest. Ich wäre froh, wenn mir jemand so viel schenken würde, aber ich bekomme ja auch bei der Tafel reichlich, so dass ich Marmeladen machen kann.
Manches Mal koche ich auch Eintöpfe und friere sie ein. Ist alles eine schöne Sache.
Ich hätte gerne per Mail, wenn es keine Umstände macht, das Rezept von dem Chutney und von der Apfel-Bananen-Konfitüre.
Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße menzeline